Die Musikschule Sulzbach-/ Fischbachtal

ist eine kommunale, öffentliche und gemeinnützige Bildungseinrichtung der musikalischen Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Als Mitgliedsschule im Verband deutscher Musikschulen (VdM) orientiert sie sich in ihrem Unterricht an dessen Qualitätsstandards. In diesem Verband sind alle öffentlich geförderten Musikschulen in Deutschland - knapp 1000 - zusammengeschlossen. Alle Verbandsmusikschulen sind an den Strukturplan des Verbandes gebunden, wodurch ein bestimmter gemeinsamer Qualitätsstandard gesichert ist. Der Verband strebt bundesweit den Namensschutz des Begriffs "Musikschule" an. Dadurch soll eine klare qualitative Abgrenzung zu kommerziellen Anbietern möglich werden, die die Bezeichnung "Musikschule" verwenden.


Um die dort festgelegten Ziele zu erreichen, beschäftigt die Musikschule entsprechend qualifizierte Lehrkräfte. Ein Nachweis deren guter Arbeit ist einerseits der über drei Jahrzehnte an der Musikschule so erfolgreiche Grundstufenunterricht (Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung), andererseits die Hinführung vieler Schülerinnen und Schüler zur erfolgreichen Teilnahme am Bundeswettbewerb “Jugend musiziert“. Den Anforderungen, die der schnelle Wandel unserer Bildungssysteme in immer größerem Ausmaß stellt, begegnet die Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal mit innovativen Wegen und Projekten, einem weitreichenden atrraktiven Unterrichtsangebot sowie einer großen Anzahl von Kooperationen mit allgemeinbildenen Schulen sowie Kitas in ihrem Einzugsgebiet.
Sie erfüllt damit beispielhaft die Qualitätsstandards und den Strukturplan des VdM.